12 Produkte

Wohlige Wärme & heimeliges Gefühl

Kaminöfen im Danninger Shop

*Ein Ofen kann auch mit Öl betrieben werden.

Unsere Ölöfen bieten bestimmte Vorteile, auf welche die Käuferinnen und Käufer dieser Bauvariante großen Wert legen:
  • Die Wärme entwickelt sich im Ölofen sehr schnell.
  • Sie können individuell die Heizleistung einregulieren.
  • Ein Ölofen lässt sich konstruktionsbedingt sehr schnell und einfach montieren.
  • Sie können mit dieser Ofenvariante auch dezentral heizen.
  • Die Ascheentsorgung entfällt. Der Ölofen ist eine saubere Lösung.
  • Der Ölofen macht Sie von Strom, Gas und Holz unabhängig. Mit einem ausreichenden Ölvorrat, den Sie sich bei günstigeren Preisen zulegen, sind Sie lange Zeit autark.
Ölöfen lassen sich als einfachere Heizungsanlagen mit vergleichsweise wenig Aufwand betreiben. Je nach ihrer Ausstattung können sie sogar das Flammenbild zeigen.  

Wie funktioniert ein Ölofen?

Bauartlich ähnelt der Ölofen dem Pelletöfen. Er verfügt über eine Brennschale, in die über eine Leitung Öl eingefüllt wird. Dieses kann sehr heiß verbrennen. In einigen Ölöfen lagert das Öl in einem integrierten Tank, was dennoch sehr sicher ist, bei anderen Modellen kommt es aus einem Öltank im Keller und wird von dort nach oben in den Ölofen gepumpt. Dort wird es elektrisch und automatisch entzündet. So funktionieren jedenfalls die modernen Ölöfen. Es gibt klassische Ölkamine aber schon länger. Sie wurden mit flüssigem Ofenanzünder manuell angefeuert. Mit dem Verbrennen des Öls entsteht überwiegend Konvektionswärme. Diese steigt im Raum auf und verteilt sich dort infolge der natürlichen Luftzirkulation. Die Raumtemperatur steigt relativ schnell an. Für den Betrieb kommt schwefelarmes Heizöl EL zum Einsatz.  

Wo eignet sich der Ölofen am meisten?

Es gibt viele Szenarien und Umgebungen, in denen es auf die schnelle Wärmeerzeugung ankommt. Das könnte zum Beispiel ein Büro sein, das morgens schnell warm werden muss. Natürlich schätzen auch Privathaushalte die Vorteile eines Ölofens. In Werkstätten, die man nur temporär beheizt, stellen die Gewerbetreibenden ebenfalls sehr gern einen Ölofen auf. Sinnvoll ist der Einsatz des Ölofens auch dann, wenn dezentral geheizt werden muss. Das ist oft in Ferienwohnungen der Fall. Vielfach ergänzt man mit einem relativ klein dimensionierten Ölofen ein bestehendes Heizsystem. Diese Anwendung gewinnt an Aktualität durch den zunehmenden Einsatz von Wärmepumpen, die zwar unglaublich umweltfreundlich sind, aber manchmal bei großer Kälte keine ausreichende Heizleistung liefern.  

Praktischer Betrieb eines Ölofens

Wenn in den Ölöfen ein Tank integriert ist, reicht dieses Öl je nach Heizbedarf für bis zu drei Tage, dann wird es nachgefüllt. Ein Haustank kostet zwar durch seine Größe und durch die nötige Pumpe mehr, ist aber deutlich komfortabler.  

Unser Favorit bei den Ölöfen

Sehr gern bestellen unsere Kunden bei den Ölöfen das Modell Zürich-III von Haas + Sohn. Das Salzburger Unternehmen liefert sehr leistungsfähige Ölöfen mit edlem Design, die sich ausgezeichnet in ein Eigenheim, das Büro oder die Werkstatt integrieren lassen. Das von uns geführte Modell hat eine Nennwärmeleistung in von 5,5 kW und kann auch ganz allein einen Raum bis 140 m³ beheizen. Der österreichische Kaminofenhersteller hat den modernen Ölofen in ein traditionelles Gewand gekleidet, was den Vorlieben unserer Kundschaft entspricht. Die Verkleidung besteht aus emaillierten, sehr widerstandsfähigen Keramikkacheln, zu deren korkfarbenem Design an den Seiten die schwarzen gusseisernen Verzierungen an der Tür und dem Deckel kontrastieren. Auf diese Weise erinnert Sie dieser Ölofen an den Jugendstil, womit er innerhalb Ihres Raumambientes einen spannenden Akzent setzt. Er ist für den 24h-Dauerbetrieb ausgelegt. Seine Kacheln speichern die Wärme vorzüglich, was den Ofen effizient macht. Generell gilt die produzierte Strahlungswärme eines Ölofens als angenehm und wohltuend. Die Heizölzuführung erfolgt bei diesem Modell über eine zentrale Ölversorgung oder wahlweise über einen integrierten 10-l-Tank. Die Zündung erfolgt elektronisch. Der Ofen verbraucht bei kühlerem Wetter ~0,24 l/h.*

Breite (mm)

Höhe (mm)

Tiefe (mm)

Preis