9 Produkte

Wohlige Wärme & heimeliges Gefühl

Kaminöfen im Danninger Shop

*Sie möchten Heizen und Backen kombinieren?

Dann wählen Sie am besten einen Kaminofen mit Backrohr. Bei diesem ist oberhalb der Brennkammer ein Backrohr integriert, in welchem Sie backen und natürlich auch kochen und braten können. Dennoch entspricht der Ofen in seiner Optik unseren modernen Ansprüchen an ein gehobenes Wohnraumambiente. Er ist allerdings sehr praktisch und effizient, denn Sie nutzen die Verbrennungswärme auch für die Zubereitung von Speisen. Die Größe des Backfachs bestimmt, was Sie alles hineinschieben können: den Kuchen, den Braten, die Pizza oder auch große Kochtöpfe. Während der Ofen Ihre Kochkünste unterstützt, können Sie das Flammenspiel beobachten, was Ihnen angenehm die Zeit verkürzt. Viele unserer Kunden bestellen den Kaminofen mit Backfach für ihre Landhausküche. Er ist eine von vielen Varianten, in denen heute Kaminöfen angeboten werden. Schon länger gab es die Öfen mit Speicherstein und die wasserführenden Kaminöfen. Es lag daher eigentlich auf der Hand, dass die Kundschaft auch nach den aufstellfertigen Kaminöfen mit Backrohr verlangte. Darauf stellten sich inzwischen auch Großserienhersteller ein. Die Auswahl ist mittlerweile sehr groß und wird allen Ansprüchen gerecht. Den Kaminofen mit Backrohr gibt es ebenso als einfachen Holzofen wie als leistungsstarkes Luxusmodell mit integrierter Wassertasche.  

Wie funktioniert der Kaminofen mit Backrohr?

Er hat Vorläufer, die wir manchmal noch in Omas Küche gesehen haben. Bis vor einigen Jahrzehnten gehörten diese Öfen zur Standardausstattung jeder Küche. Sie wurden hinsichtlich ihrer Bauart inzwischen modernisiert. Ihr Vorteil liegt auf der Hand: Die beim Heizen entstehende Wärme regelt gleichzeitig die Raumtemperatur und bereitet die Speisen zu. Natürlich überwiegt heute der Aspekt, einen gemütlichen Kaminofen in der Küche aufzustellen. Das Kochen, Braten und Backen ist eher ein angenehmer Zusatznutzen. Es funktioniert aber bestens: Der Backaufsatz (das Backrohr) befindet sich oberhalb der Brennkammer und nimmt von den Verbrennungsgasen aus dem Inneren des Ofens genügend Wärme auf, um viel Wasser aufzukochen bzw. ausreichend lange und heiß braten und backen zu können. Die Nutzung der Abwärme kühlt gleichzeitig die Rauchgase vor ihrem Austritt aus dem Schornstein etwas ab. Die Backkammer ist unten am heißesten. Wenn Sie den Ofen geschickt beheizen, können Sie die Temperatur einregulieren und so beispielsweise Speisen bei niedrigeren Temperaturen garen. Einige Modelle bringen für die Bedienung ein integriertes Thermometer mit. Genießen Sie diese ursprüngliche Art der Speisenzubereitung, die unsere Vorfahren über Jahrtausende praktizierten!  

Zwei gern gekaufte Modelle mit Backrohr

Das Modell La Nordica Ester Forno Evo ist mit Naturstein verkleidet und leistet 8,2 kW, womit Sie Räume bis zu 235 m³ mit bis zu 30 cm langen Holzscheiten beheizen können. Sie schließen den Ofen oben an, er nimmt Primär-, Sekundär- und Tertiärluft auf. Die Scheibenspülung wahrt die schicke Optik des Kaminfeuers, während der höhenverstellbare Feuerrost die Bedienung erleichtert. Auch unser Modell La Nordica Fulvia Forno ist sehr beliebt. Es ist etwas kleiner, die Nennwärmeleistung beträgt in diesem Fall 6 kW.*

Breite (mm)

Höhe (mm)

Tiefe (mm)

Preis